Weitere Engagements

ARTEBENE KORALLENGARTEN

 

Als besondere ARTEBENE Umweltinitiative haben wir gemeinsam mit dem Marine Lab Center einen eigenen ARTEBENE Korallengarten auf den Malediven bepflanzt. Die Korallenpflanzungen leisten einen maßgeblichen Beitrag an der Erhaltung und Wiederherstellung der Korallen im Meer. Intakte Korallenriffe bieten der Tierwelt Schutz, denn sie sind der Lebensraum für viele Fische und Millionen von Lebewesen. Daneben schützen Korallenriffe die Küste, indem sie große Meeresstürme abschwächen.

Für die Bepflanzung von einem Korallengarten werden im ersten Schritt kleine Schlammkugel geformt. Jede Schlammkugel wird mühsam in Handarbeit gelegt und im zweiten Schritt mit einer abgebrochenenen Koralle bepflanzt. Beate und Rüdiger Kress haben so mehr als 100 neue Korallen für ARTEBENE gepflanzt und den ersten Schritt für einen neuen Korallengarten gelegt. Auf der Seekarte haben wir den selbst gepflanzten Korallenblock unter ARTEBENE eintragen lassen. Nun müssen wir geduldig sein und abwarten, was in den nächsten Jahren hier ensteht. Vielen Dank an das ganze Team des Marine Lab Centers, wir haben echt viel gelernt!

Letzte Aktualisierung: 24.10.2020 um 03:50 Uhr
Menü
Das Menü wird geladen...
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie dem zu. Alle Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .